Junghundegruppe

Und auf einmal habt Ihr einen Junghund, aber er ist doch noch so klein.

Wenn bei den Hunden der Zahnwechsel einsetzt seit Ihr im Besitz eines Junghundes.

Nun kommt er so langsam in die Pubertät und Ihr werdet anfangen an Eurer Erziehung zu zweifeln. Diese plötzlichen Rüpel und Angstphasen sind aber normal. Wir unterstützen euch das Ihr nicht verzweifelt und zeigen Euch wie Ihr durch diese Phase kommt.

In der Junghundegruppe wird trainiert wie Ihr auch in dieser neuen Entwicklungsphase eine starke Beziehung zu Eurer Fellnase aufbaut und diese auch erhalten könnt.

Ihr werdet lernen das eure Fellnase in einer schwarz/ weißen Welt lebt und die Farbe grau nicht kennt. Das er alles für Euch tut wenn Ihr konsequent seit, aber er auch sofort alles wieder vergisst, wenn Ihr es nicht seit.

Ihr werdet ebenso lernen das ein Hund viel mehr mit den Augen wahr nimmt, als wir Zweibeiner immer denken. Und auch viel mehr auf unsere Stimmlage achtet. als uns eigentlich klar ist.

Und Ihr werdet lernen das der Hund für uns, also den zweibeinigen Dosenöffner, nichts tut. Ein Hund Dinge nur für uns tut, um seine Postion zu verbessern. Sei es das er ein Leckerli bekommt oder ein Spielzeug. Oder aber einfach nur Zuwendung, in Form von freundlichem Zureden oder streicheln.

Trainiert wird:

Das Heranrufen des Hundes, das Bleiben im “Sitz” und “Platz”, das an der Leine Gehen ohne zu Ziehen und das “Bei Fuß”  sind Übungen, die hier unter steigendem Ablenkungsgrad trainiert werden. Aber auch das miteinander ohne Leine spielen lassen, haben wir in der Junghundegruppe nicht vergessen.

Am Ende der Junghundgruppe sollen die Hunde die Grundelemente für eine Begleithundeprüfung kennen.

Voraussetzungen:

  • Kommt nur mit einem gesunden Hund
  • Die Kleinen sollten spätestens 3 Stunden vor dem Training nicht mehr essen
  • Bringt ein Spielzeug mit (nach Möglichkeit kein Quietschespielzeug)
  • Bringt weiche Leckerlies mit (Käse, Fleischwurst o.ä..)
  • Wenn Ihr zu ersten Mal kommt, bringt bitte den Impfpass des Hundes mit
  • Bitte kommt nicht mit läufigen Hündinnen zum Training

Schatzmeister
Assistent Junghunde

Samstags ab 14:00.

Der Einstieg in die Junghundegruppe ist jederzeit möglich

Bitte lasst Eure Hunde weder auf dem Gelände, noch auf den umliegenden Feldwegen oder Wiesen ohne Leine laufen!!!!!