Geschichte

Der Gebrauchshundeverein (GHV) e.V. Tornesch wurde am 10. Oktober1962 von acht aktiven Sportfreunden ins Leben gerufen. Seit dem ist eine ständige Aufwärtsentwicklung dank der Unterstützung der tatkräftigen Mitglieder und der Gemeinde Tornesch zu verzeichnen.

Der GHV verfügt über einen vereinseigenen Übungsplatz (9000qm) “Am goldenen Stern” mit einem angemieteten Parkplatz, ein Vereinsheim mit überdachter Terrasse für ca. 80 Personen, einen Geräteschuppen, einen Unterstand mit Garage, 36 Hundeboxen sowie einen Asylzwiger für herrenlose Hunde, die in der Gemeinde und Umgebung aufgegriffen werden.

Der Verein zählt zur Zeit ca. 270 Mitglieder und steht Hundebesitzern mit Anleitung und Beratung, damit ihr Liebling kein Ärgernis in der Öffentlichkeit wird, für die Ausbildung aller Rassen zur Verfügung.

Wir gehören dem Landesverband Hamburg an.